5 Arien mit Ritornellen aus der „Salanischen Musenlust“ - Set

5 Arien mit Ritornellen aus der „Salanischen Musenlust“ - Set
Bild vergrößern
28,00 EUR inkl. 7 % MwSt. + Versand
Lieferzeit: 1-4 Tage
Rubrik: Kammermusik
Besetzung: Tenor, Flöte, Oboe, Horn, Fagott, Violoncello, Cembalo
Komponist: Johann Jacob Löwe von Eisenach
Herausgeber: Bernd Casper
Art.Nr.:: L02
Gewicht: 0.120 kg


Einrichtung für Tenor, Flöte, Oboe, Horn, Fagott, Violoncello und Cembalo: Bernd Casper sen.

Salanische-Musenlust: das ist zweyer gleichgesinnten Freunde Johann Jacob Löwens von Eisenach und Martin Kaempens zu erfreulichem Schertz und zulässiger Ehren-Ergötzlichkeit dienernde Lieder mit singenden und klingenden Stimmen abgefasset.“

„Salanisch“ kommt „von der Saale hellem Strande“: die Sammlung von 40 ein- und mehrstimmigen Arien mit Ritornellen wurde 1665 in der Saalestadt Jena veröffentlicht. Vorbilder waren die 8 Jahre ältere „Aelbianischen Musenlust“ des Dresdners Christian Dedekind und die „Arien“ (1657) des Leipzigers Adam Krieger. Von Krieger übernimmt er auch die gereimten Überschriften.
Dieter Hähnchen

Im Set sind die Partitur(Cembalo) und Stimmen 1x Tenor, 1x Flöte, 1x Oboe, 1x Horn, 1x Fagott und 1x Violoncello enthalten.

5 Arien mit Ritornellen aus der „Salanischen Musenlust“ - Set 5 Arien mit Ritornellen aus der „Salanischen Musenlust“ - Set
[Übersicht]
Artikel 1 von 1 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
 Erinnere mich
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.457s