Tänze für Flöte, Oboe, Horn, Fagott, Cembalo und Violoncello - Set

Tänze für Flöte, Oboe, Horn, Fagott, Cembalo und Violoncello - Set
Bild vergrößern
42,00 EUR inkl. 7 % MwSt. + Versand
Lieferzeit: 1-4 Tage
Rubrik: Kammermusik
Besetzung: Flöte, Oboe, Horn, Fagott, Cembalo, Violoncello
Komponist: William Brade
Herausgeber: Bernd Casper
Art.Nr.:: B18
Gewicht: 0.170 kg


Zurück zu

Die frei ausgewählten Stücke stellen eine Suite von Tänzen dar: 4 Galliarden, 2 Allmanden und 1 Paduana. Brade führte als erster die Allemande (Tänze im geraden Takt) in Deutschland ein. Die Bezeichnung Galliarda/Gaillarda kommt von frz. gaillard = fröhlich. Paduana ist die deutsche Bezeichnung für Pavane – ein langsamer Prozessionstanz. Im 19. Jahrhundert wurde die Pavane von einigen Komponisten aufgegriffen. Am bekanntesten ist die „Pavane pour une infantin défunte“ (auf den Tod einer Infantin) von Maurice Ravel (1899). Die vorliegenden Tänze sind nicht ausdrücklich für Bläser geschrieben. Der Sitte der Zeit nach blieb die Wahl der Instrumente den „Kennern und Liebhabern“ überlassen.

Im Set sind die Partitur(Cembalo) und Stimmen 1x Flöte, 1x Oboe, 1x Horn, 1x Fagott, und 1x Violoncello enthalten.

William Brade (1560-1630) – Tänze für Flöte, Oboe, Horn, Fagott, Cembalo und Violoncello
Auswahl und Einrichtung Bernd Casper
Hörbeispiel: Galliarden II, V und IV
Aufnahme der Bläservereinigung Berlin (1966-1993) von 1971
Hermann Wolfframm – Flöte, Klaus Gerbeth – Oboe, Dieter Buschner – Horn, Dieter Hähnchen – Fagott, Bernd Casper – Cembalo und Horst Krause – Gambe

Tänze für Flöte, Oboe, Horn, Fagott, Cembalo und Violoncello - Set
[Übersicht]
Artikel 1 von 1 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
 Erinnere mich
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.401s