Henry Purcell

Schon zu seinen Lebzeiten galt Purcell als der bedeutendste englische Komponist und wurde deshalb mit dem Ehrentitel „Orpheus britannicus“ gewürdigt. Geboren in Westminster und schon mit 35 Jahren in London gestorben wurde er in der Westminster Abbey beigesetzt.

Die Semioper „The fairy Queen“- eine Maskenspieloper des frühen Barocks - entstand 1692 auf einer stark gekürzten und überarbeiteten Fassung Shakespeares „Sommernachtstraum“. Um die Oper mit noch mehr Musikstücken zu bereichern, fügte Purcell für die Aufführungen im folgenden Jahr einen weiteren Akt mit einer völlig anderen Handlung ein. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Oper sind die zahlreichen selbstständigen Instrumentalstücke.



Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1 
„The fairy Queen“ - Set
Henry Purcell

„The fairy Queen“ - Set

50,40 EUR
( inkl. 7 % MwSt. + Versand )

Lieferzeit: 1-4 Tage

Gewicht: 0,300 kg

Artikel-Nr.: P10

Details

Zurück zu

Kammermusik
Startseite
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
 Erinnere mich
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.323s